Reisekrankenversicherung

Achtung! Der Beitrag ist etwas veraltet was die konkreten Versicherungsangebote anbelangt und kann nur noch zur groben Orientierung dienen. Alles andere insbesondere zur Rechtslage ist aktuell (7.02.106).

Für jedes Visum muss eine Reisekrankenversicherung nachgewiesen werden, die bestimmte Bedingungen erfüllt. Sie muss für alle Schengen-Staaten gültig sein und eine Mindestdeckung von 30.000 Euro aufweisen. Eine solche Versicherung ist nicht übermäßig teuer und ohnehin sinnvoll, denn schließlich kann dem Gast immer mal etwas passieren, er sich den Magen verstimmen oder dergleichen, sodass ein Arztbesuch fällig wird. Versichert sind aber nur akute Anlässe, keine chronischen Erkrankungen, absehbare Zahnbehandlungen etc. Das ist auch gut und richtig so, denn sonst würde der Spaß zu viel kosten.

Derartige Versicherungen werden meist in den Herkunftsländern angeboten. Man kann sie aber auch in Deutschland bei einigen Versicherern bzw. Versicherungsvermittlern erwerben. Die Tarifgestaltung ist unterschiedlich, meist für eine bestimmte Reisedauer (z.B. 30 Tage) oder tageweise. Für Gäste im Rentenalter (ab 65 oder 66 Jahre) ist oft ein deutlich höherer Tarif fällig, manche Angebote sind gar auf ein Höchstalter bis 75 oder 80 Jahre beschränkt.

Ich habe unten eine kleine Übersicht (ohne Gewähr der Vollständigkeit) von online verfügbaren Angeboten zusammengestellt. Die Angaben beziehen sich auf einen Aufenthalt von 30 Tagen. Es ergibt sich folgendes Bild: Für Reisende bis 55 Jahre ist mit 25 Euro die Reiseschutz AG der günstigste Anbieter. Nur hier gibt es auch einen Rabatt für Kinder von 50 Prozent, bei allen anderen Anbietern wird der volle Tarif verlangt.

Für Reisende zwischen 56 und 66 Jahren ist mit 28 Euro die HanseMerkur gerinfügig günstiger (um 2 Euro), ab 66 bis 75 Jahre sind es bei TravelSecure 31,50 Euro, ab 75 Jahre fährt man bei der Europäischen Reiseversicherung mit 61 Euro am günstigsten. Bei einer anderen Reisedauer kann das unter Umständen abweichen, im Zweifel muss man die Preise selbst vergleichen.

Auch wenn ein Mehrfachvisum für ein oder mehrere Jahre angestrebt wird, benötigt man die Versicherung nur für die nächste konkret geplante Reise. Für weitere Reisen muss man sie dann vorher besorgen. Manche Versicherungen sind recht unflexibel, was die Angaben zur Reisedauer anbelangt. Will man den Versicherungsnachweis schon bekommen, ohne z.B. die genauen Flugdaten zu kennen, empfiehlt sich unter Umständen mit dem Anbieter Kontakt aufzunehmen und um eine individuelle Vereinbarung der Versicherungsdauer z.B. für 30 Tage ab Einreise gemäß Einreise (nachzuweisen per Einreisestempel) bitten.

Seit einer Änderung des Visakodex sollen einfach Visa stets für 14 Zusatztage über den angegebenen Zeitraum hinaus erteilt werden, damit der Reisende etwas mehr Flexibilität bekommt. Voraussetzung ist allerdings, dass eine entsprechende Krankenversicherung vorliegt. Wer also die Zusatzfrist in Anspruch nehmen möchte, muss dies bei Abschluss der Versicherung beachten.

Den Versicherungsnachweis sollte der Gast unbedingt bei sich führen, denn der Grenzschutz kann das kontrollieren und bei fehlendem Nachweis die Einreise verweigern. Unter anderem aus diesem Grund muss man bei Mehrfachvisa für spätere Reisen unbedingt so rechtzeitig eine neue Versicherung abschließen, dass man den Nachweis noch rechtzeitig dem Besucher zukommen lassen kann.

Wenn man den Gast selbst am Flughafen abholt, kann man natürlich auch den Krankenversicherungsnachweis dorthin mitbringen und den Gast so unterweisen, dass er das bei Nachfragen der Bundespolizei auch beibringt.

Anbieter/Vermittler Reisende bis 65 ab 66 Jahren Anmerkungen E-Mail
ADAC 48 € 118 € teuerstes Angebot adac@adac.de
Care Concept 30,90 € keine Angabe nur bis 75 J., bürokratisches Antragsformular vertrieb@care-concept.de
Europ. Reiseversicherung 29 € 61 € günstig ab 75 Jahren contact@reiseversicherung.de
HanseMerkur 28 € 53 € nur bis 75 J., günstig zw. 55 und 65 Jahren info@hansemerkur.de
mawista 34 € 78 € bis 80 J. info.nord@mawista.com
Promis/Elvia 29 € 58 € bis 80 J. info@promiseguros.com
Reiseschutz AG 25 € / 30 € 70 € bis 55 J. / ab 56 J., Kinderrabat bis 16 J. 50% info@reise-schutz.de
TravelSecure 31,50 € 31,50 € bis 75 J., günstig zw. 65 und 75 Jahren info@wuerzburger.com
Wittisberg/Elvia 45 € 90 € recht teuer info@wittisberg.de

Alle Angaben ohne Gewähr, Stand 28.02.2009

Hinweise zu eventuellen Veränderungen, weiteren Anbietern etc. sind willkommen. Kontaktdaten siehe Imressum.